Erziehungsstellen gem. § 33 Abs.2 SGB VIII

Erziehungsstellen sind Familien, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen mit pädagogischer Qualifikation, die ein bis zwei Kinder bzw. Jugendliche in ihren Haushalt aufnehmen. Das Setting bietet familiäre Geborgenheit, verbunden mit den Möglichkeiten professioneller pädagogischer Interventionen. Die Integration in Familie ist der zentrale Gedanke der Erziehungsstellen, womit eine konzeptionelle Schnittmenge zum Konzept der SPLG gegeben ist, welches sich in der Ausformung aber erheblich davon unterscheidet.

Entwicklungsbeeinträchtigte bzw. verzögerte Kinder, die langfristig außerhalb ihrer Herkunftsfamilie leben müssen, erhalten in einem stabilen familiären Bezugsrahmen die für ihre positive Entwicklung nötigen Bedingungen und Hilfen. In eine Erziehungsstelle können bis zu zwei Kinder/Jugendliche vermittelt werden. Eine Bezugsperson in der Erziehungsstelle verfügt über eine pädagogische Qualifikation.In Einzelfällen bieten auch Quereinsteiger mit entsprechender Erfahrung dieses Betreuungssetting an. Hier bietet Kaspar-X Intensivpädagogische Netzwerke die Teilnahme an einer Qualifizierten Fortbildung als Angebot der Trägerkonferenz für Erziehungsstellen im Rheinland an.

Die Gewährleistung professioneller Standards und die Fortschreibung des Konzeptes werden durch die von Kaspar-X eingesetzte Fachberatung und die Einbindung in den Gesamtkontext der Einrichtung gesichert. Wichtig ist uns ein lebendiges und flexibles Miteinander, welches dem Engagement der Erziehungsstelleneltern Sicherheit und Entlastung bietet.

Auf der Basis der Konzeption für Erziehungsstellen bietet Kaspar-X Intensivpädagogische Netzwerke Gastfamilien zur Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen an. Die Gastfamilien (auch Einzelpersonen) erhalten eine aufgabenspezifische Vorbereitung und werden während ihrer Tätigkeit intensiv begleitet.

Kaspar-X Intensivpädagogische Netzwerke ist Mitglied der Trägerkonferenz der Erziehungsstellen im Rheinland.

Wir informieren Sie gerne im persönlichen Gespräch.

Kontakt

Kaspar-X
Intensivpädagogische Netzwerke
Breitbendenstraße 39A
52080 Aachen

Ansprechpartner Verwaltung
Michaela Bath

Telefon: 0241 94323627
Fax: 0241 94323629
Mail: verwaltung@kaspar-xnetzwerke.de

 

Mitstreiter & Wegbereiter

Sie sind Erzieher*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in, Diplompädagoge*in oder ähnliches? Wir suchen ständig begeisterungsfähige Teamplayer und Individualisten für die Tätigkeit als Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft SPLG (sozialversicherungspflichtig/Inland), Projektstelle (freiberuflich/Ausland), Erziehungsstelle und Mitarbeiter für den Gruppendienst und unser Verselbstständigungsprogramm „Jump Out“. Rufen Sie uns an, wir informieren Sie persönlich und individuell.

Mehr Infos zu den Familienanalogen Betreuungsangeboten.pdf

© 2018 Kaspar-X Netzwerke - Design by formconcept